raumlabor

 

 

 










Lehrauftrag  Björn Severin

Raumlabor "polylemma"
Vortragsreihe Baukunst

 

 

Raumlabor hat sich im weiten Feld der Stadtplanung auf eine aktivierende Planung spezialisiert. Die Schlüsselrolle dabei spielt der Ansatz der Aktivierung durch Nutzung. Das vielfältige in-Gebrauch-nehmen des öffentlichen Raums als Motor zur Entwicklung wünschenswerter und lebendiger Stadtteile. Allen gemein ist das Ziel, Aufmerksamkeit für alternative Strategien der Stadterneuerung und Stadtplanung zu wecken und die Bewohner selbst zur Teilhabe an der Gestaltung ihres Lebensraums zu bewegen: „Wir fordern die Leute zum Handeln auf und wollen zeigen, dass sich das Risiko lohnt, Teil urbaner Prozesse zu werden.“ Anhand von Projekten werden Entwurfsprozesse und Arbeitsweisen vorgestellt.

 

Andrea Hofmann

Architekturstudium FH Holzminden, FH Münster, Kunsthochschule Weißensee Berlin. 1997-2008 Projektleitung im Architekturbüro RKW Berlin.

1999 Gründung raumlaborberlin, seit 2008 operative Tätigkeit im raumlaborberlin

 

Jan Liesegang

Architekturstudium TU Berlin, Kunstakademie Kopenhagen und Cooper Union NYC. Mitarbeit bei Sauerbruch Hutton Architekten. 1999 Gründung raumlaborberlin. Gastprofessuren Akademie der Künste Stuttgart und Bergen School of Architecture. 2010 Villa Massimo Rom

 
Montag 30. Mai 2015 19.00 Uhr, Hörsaal - Kunstakademie Düsseldorf