Tischgespräche

Lehrauftrag Christian Heuchel

Die Idee der Tischgespräche entstand im Jahre 2000. Die Klasse Baukunst an der
Kunstakademie Düsseldorf pflegt den engen Kontakt zu den künstlerischen Disziplinen
wie Malerei, Fotografie und Skulptur aus. Es war naheliegend, dieses Potential direkt
und unvermittelt zu nutzen. Ein erster pragmatischer Schritt war, die lehrenden
Künstler der Akademie einzuladen. Bei den Tischgesprächen standen die
künstlerischen Produktionsweisen im Vordergrund. Wie bewerten die Akteure ihre
eigenen Ergebnisse bzw. Kunstwerke? Welche Entscheidungskriterien sind dabei für
sie wichtig? Wie arbeitet der Künstler im Unterschied zum Architekten? Die Reihe
wurde im Laufe der Jahre durch Tischgespräche mit Philosophen, jungen Architekten,
Theoretikern und Journalisten ergänzt. Der Ort dieser Dialoge ist ein großer einfacher
Tisch im Zentrum der Klasse Baukunst. Die Zahl der Zuhörer und der
Gesprächspartner ist begrenzt. Eine konzentrierte Gesprächssituation entsteht. In der
Länge eines Spielfilmes wird zunächst formlos geplaudert. Neugierige Fragen bilden
den roten Faden und geben dem Gespräch seine Aktualität und Brisanz. Der Ausgang
der Tischgespräche bleibt offen. Mancher Gast wird zum Alleinunterhalter, der andere
ist in berauschter Stimmung und gibt Geheimnisse preis, einige wittern beängstigt
Gefahr, andere suchen genervt die Konfrontation. Wichtig ist es, eine
unverwechselbare Atmosphäre zu schaffen. Ein Erlebnis, das räumlich und zeitlich
begrenzt bleibt.


Round table disc
ussions 


Lecturer Christian Heuchel

The Klasse Baukunst maintains close contact to artistic disciplines such as painting, photography and sculpture. It was natural to make spontaneous and direct use of this potential. How do the protagonists rate their own results/works of art? Which decision criteria are important to them? How does the way that an artist works differ from that of an architect? Over the years philosophers, young architects, theorists and journalists have joined the round table discussions. The place for these dialogues is a table in the middle of the classroom. The number of listeners is limited. A concentrated discussion situation is created. The informal conversation lasts for the length of a feature film. Curious questions provide a structure and give the discussion current relevance. Sometimes a guest takes on the role of a one-man show, another has an intoxicated mood and reveals secrets, some smell danger and are frightened, whilst others seek confrontation. It is important to create a distinctive atmosphere. An experience that remains limited in time and space. 

 

2016

Marc Frohn (FAR Architekten, Berlin)

Christian Inderbitzin (Architekt, Zürich)

Christoph Elsässer (WEST 8 Landschaftsarchitekten, Rotterdam)

Daniel Reiser (GROSS MAX Landschaftsarchitekten, Edinburg)

Stephan Lenzen (RMP Landschaftsarchitekten, Bonn)

2015
Prof. Arno Brandlhuber (Architekt, Berlin)

Prof. Dr. Ludger Schwarte (Professur Philosophie, Kunstakademie Düsseldorf)

Prof. Thomas A. Schmidt (inges idee, Kunstkollektiv Berlin)

Bettina Rudhof (Kunsthistorikerin Frankfurt a.M.)

Christian Holl (Jornalist Frankfurt/Stuttgart)

2014
Martin Bachem (Architekt, Köln)
Tristan Dieguez (Architekt, Buenos Aires)
Prof. Dr. Christoph Metzger (Musikwissenschaftler, Berlin)
Andreas Aretz (Akustiker, Köln)
Manuel Graf (Künstler, Düsseldorf)
Dr. Anne Schloen (Kunsthistorikerin, Köln)
Prof. Dr. Johannes Myssok (Kunstgeschichte, Kunstakademie Düsseldorf)
Bettina Rudhof (Kunsthistorikerin Frankfurt a.M)

2013
Lars Teichmann (Architekt Zaha Hadid Architects, London)
Muck Petzet (Generalkommissar Biennale Venedig 2012, München)
Prof. Volker Albus und Stefan Legner (Designer, HfG Karlsruhe)
Prof. Ton Matton (Stadtplaner und Künstler, Wismar / Rotterdam)
Prof. Carsten Wiewiorra (Architekt, Berlin)

2012
Andreas Buss (Architekt, Zürich)
Anna Viebrock (Bühnenbild, Berlin)
Hubertus Adam (Theoretiker, Berlin)
Merlin Bauer (Künstler, Köln)
Peter T. Lang (Architekt, Texas)
Jens Ludloff (Architekt, Berlin)

2011
Armand Grüntuch (Architekt, Berlin)
Barbara Holzer (Architektin, Zürich)
Prof. Johannes Schütz (Bühnenbild, Kunstakademie Düsseldorf)
Prof. Götz W. Werner (Gründer dm, Stuttgart)
Rita Limacher (Buchhändlerin, Stuttgart / Basel)

2010
Prof. Marcel Odenbach (Film, Kunstakademie Düsseldorf)
Markus Ambach (Künstler, Düsseldorf)
Frank Siegburg (Rechtsanwalt, Köln)
Prof. Christopher Williams (Fotografie, Kunstakademie Düsseldorf)
Dr. Jasper Cepl (Architekturtheoretiker, Berlin)

2009
Hermann Czech (Architekt, Wien)
Dr. Andreas Kreul (Architekturtheoretiker, Bremen)
Prof. TAL R (Malerei, Kunstakademie Düsseldorf)
Claudia Schmitz (Architektin, Köln)
Julia Stoschek (Julia Stoschek Foundation e.V. Düsseldorf)
Prof. Tony Cragg (Bildhauerei, Kunstakademie Düsseldorf)
Ralf Ferdinand Broekman und Olaf Winkler (Redaktion build)
Tino Schaedler (Szenografie, Los Angeles)

2008
Tillman Klein (Architekt, Delft)
Christian Odzuck (Künstler, Düsseldorf)
Kirsten Lampert (Malerei, Kunstakademie Düsseldorf)
Agatha Buslei-Wuppermann (Architektin, Düsseldorf)
Elisa Cordero (Künstlerin, Chile)
Prof. Thomas Knerer (Knerer & Lang Architekten, Dresden)
Kristina Bacht und Dr. Dietmar Danner (AIT, Hamburg)
Almut Ernst (Grüntuch Ernst Architekten, Berlin)

2007
Nijric & Nijric (Architekten, Zagreb)
Uberto Siola (Architekt, Neapel)
Tim Heide (Architekt, Berlin)
Prof. Paul Good (Philosophie, Kunstakademie Düsseldorf)

2006
Thomas Grünfeld (Bildhauerei, Kunstakademie Düsseldorf)
Thomas Struth (Fotografie, Düsseldorf)
Prof. Meuser (Bildhauerei, Kunstakademie Karlsruhe)
Dr. Susanne Anna (Direktorin, Stadtmuseum Düsseldorf)
Martin Gostner (Bildhauerei, Kunstakademie Düsseldorf)

2005
Jabornegg & Pálffy (Architekten, Wien)
Jörg Gleiter (Architekturtheoretiker, Berlin)
Christoph Ingenhoven (Architekt, Düsseldorf)
Martin Meade (Architekturkritiker, Paris)
Laurids Ortner / Haus Rucker Co (Architekt, Wien)
John F.C. Turner (Architekt, London)
Prof. Didier Vermeiren (Bildhauerei Kunstakademie Düsseldorf)
Prof. Ernst Hubeli (Architekturtheoretiker, Zürich)

2004
Prof. Walter Nikkels (Typographie, Kunstakademie Düsseldorf)
Johannes Modersohn (Architekt, Berlin)
Andreas Ruby (Architekturkritiker, Köln)
Ullrich Schwarz (Architekturtheoretiker, Hamburg)
Francesca Ferguson (Kuratorin, Architekturbiennale Venedig 2004)
Prof. Daniel Buren (Künstler, Kunstakademie Düsseldorf)
Prof. Rita McBride (Künstlerin, Kunstakademie Düsseldorf)
Gerhard Matzig (Feuilletonleiter, Süddeutsche Zeitung)
Prof. Kirsten Schemel (Architektin, Berlin)
Josep Mias (Architekt, Barcelona)

2003
Streitgespräche mit Absolventen Klasse Baukunst:
Prof. Anton Pasing und Daniel Kas (Architekten, Düsseldorf und Köln)
Susanne Gross und Volker Busse (Architekten, Düsseldorf und Köln)
Thomas Schüler und Mark Langenbahn (Architekten, Düsseldorf und Köln)
Prof. Alexander Roob (Zeichner, Düsseldorf)
Andreas Hild (Architekt, München)
Prof. Pablo Molestina (Architekt, Köln)
Prof. Paul Good (Philosoph, Kunstakademie Düsseldorf)
Ana Maria Rabe (Philosophin, Tübingen)
Prof. Bart Lootsma (Kritiker, Wien)
Prof. Pater Friedhelm Mennekes (Kunststation St. Peter, Köln)

2002
Prof. Dr. h.c. Markus Lüpertz (damaliger Rektor der Kunstakademie Düsseldorf)
Prof. Jan Dibbets (Malerei, Kunstakademie Düsseldorf)
Prof. Karl-Heinz Petzinka (Architekt, Düsseldorf)
Frau Maria Schwarz (Witwe von Rudolph Schwarz)
Prof. Siegfried Anzinger (Malerei, Kunstakademie Düsseldorf)
Prof. Helmut Federle (Malerei, Kunstakademie Düsseldorf)
Prof. Georg Herold (Bildhauerei, Kunstakademie Düsseldorf)

2001
Prof. Thomas Ruff (Fotografie, Kunstakademie Düsseldorf)
Prof. Albert Oehlen (Malerei, Kunstakademie Düsseldorf)
Prof. Stephan Craig (Bildhauer, Irland)
Gruppe D.A.R.M. (Künstler, Düsseldorf)

2000
Prof. Magdalena Jetelovà (Bildhauerei, Kunstakademie Düsseldorf)
Prof. Hubert Kiecol (Integration Kunst und Architektur, Kunstakademie Düsseldorf)
Prof. Gerhard Merz (Bildhauerei, Kunstakademie Düsseldorf)
Prof. Dr. h.c. Oswald Wiener (Künstlerische Ästhetik, Kunstakademie Düsseldorf)