Internationale Plattform
für Kunst und Architektur


15 minutes 15 pictures
mit Studenten der Kunst, der Baukunst und der Architektur
Freitag 05. Dezember 2014 von 11.00 – 20.00 Uhr
Opekta Ateliers Köln


Die Disziplinen Kunst und Architektur sind in der Geschichte immer wieder enge Beziehungen eingegangen. Wie sieht das Verhältnis zwischen Kunst und Architektur heute aus? Was haben sich die Disziplinen zu sagen? Sind sie sich vielleicht fremd geworden oder gar näher beieinander als je zuvor? Worin liegt die künstlerische Dimension in der Arbeit des Architekten und aus welcher Motivation heraus setzen sich Künstler mit architektonischen Fragen auseinander? Auf der internationalen Plattform für Kunst und Architektur in Köln sollen Fragen wie diese und viele mehr aus der Sicht Studierender dieser Disziplinen diskutiert werden. Studenten der Kunst, der Baukunst und der Architektur haben 15 Minuten und 15 Bilder Zeit, über ihre Impulse, Erkenntnisse und Wünsche zu berichten.


Die Internationale Plattform für Kunst und Architektur wurde von Prof. Dr. Anne Schloen, Prof. Lukas Baumewerd, Lars Breuer (Kunstakademie Münster), Christian Heuchel (Klasse Baukunst Kunstakademie Düsseldorf) und Tobias Becker (Fakultät für Architektur RWTH Aachen) gegründet. Ziel ist es, den Dialog zwischen Künstlern und Architekten in den 
nächsten Jahren zu stärken.





International Platform
for Art and Architecture

15 minutes 15 pictures
with students from the fields of art, architectural design and architecture
Friday, 5 December 2014 from 11:00 a.m. to 8:00 p.m.
Opekta Ateliers Cologne


Throughout history, the disciplines of art and architecture have often found themselves intertwined with one another. What is the relationship between art and architecture today? What do the disciplines have to say to one another? Have they perhaps grown apart from one another, or are they closer to each other than ever before? What is the artistic dimension of an architect's work, and what motivates artists to tackle architectural challenges? At the International Platform for Art and Architecture in Cologne, these and many other questions will be discussed from the viewpoint of students in these disciplines. Students of art, architectural design and architecture will be given an opportunity to report on what drives them, what they have discovered and what they wish for in 15 minutes and 15 pictures.


The International Platform for Art and Architecture was founded by Prof. Dr. Anne Schloen, Prof. Lukas Baumewerd, Lars Breuer (Academy of Fine Arts Münster), Christian Heuchel (Klasse Baukunst Kunstakademie Düsseldorf) and Tobias Becker (Faculty of Architecture RWTH Aachen University). The goal is to strengthen dialogue between artists and architects in the years to come.

 

 


Opekta Ateliers Köln, Xantenerstraße 99h, 50733 Köln, Haltestelle Kinderkrankenhaus (Linie 16 - fünf Minuten vom Hbf)

Opekta Ateliers Cologne, Xantenerstraße 99h, 50733 Cologne, “Kinderkrankenhaus” tram stop (Line 16 – five minutes from Cologne Central Station)